Mannheim liebstes Eis

Wenn es eine Verkaufszahl gibt, die im Sommer immer rasant in die Höhe schnellt, so ist es vermutlich die der verkauften Eistüten und -becher. Im Jahr 2012 gingen ganze 107 Millionen Liter Speiseeis über die Theken der deutschen Eisdielen. Was allerdings ist der Deutschen liebstes Eis und was wird in Mannheim am meisten verzehrt?

Laut der Umfrage eines Internetportals ist die Lieblingseissorte in der Bundesrepublik mit 13 Prozent Stracciatella. Dicht gefolgt vom Klassiker Schokolade (12,9 Prozent) und der Geschmacksrichtung Joghurt (11,7 Prozent). Auf Platz vier wählten die Befragten verschiedene Fruchteissorten und erst auf Platz fünf landete das traditionelle Vanilleeis. Spiegeln sich diese Ergebnisse auch an Mannheims Eisdielen wider oder ist man hier probierfreudiger? “Stracciatella esse ich am liebsten, und zwar in der Waffel”, bestätigt der 24-jährige Philipp Reindl aus Mannheim die Internetstudie. “Nur wenn es mit dem Geld passt setze ich mich mit meiner Freundin ins Eiscafé”, fügt der Student hinzu.

Sinkende Verkaufszahlen

Allerdings stolpert man auch in den heimischen Eisläden immer häufiger über Kurioses – an die 25 besondere Kreationen zählt man beim Blick in die Kühltruhen auf den Planken. Und manchmal kommt da die Frage auf, wer zum Beispiel die Sorte Erdbeer-Basilikum, Sesam oder Kaugummigeschmack zum Lieblingseis ernennt. Jedoch gilt auch hier: Die Geschmäcker sind nun einmal verschieden. “Ricotta-Feige, Cookies oder auch Schwarzwälder Kirsch kommen bei unseren Kunden gleich nach den Klassikern”, erklärt der Eisverkäufer vom Gran Caffé Vittoria. Auch in den anderen Eisläden auf der Einkaufsmeile sind die speziellen Variationen nicht die Meistverkauften.

Einstimmig lässt sich nämlich vermelden, dass hier, wie im Rest des Landes, ebenso die klassischen Sorten die Rangliste anführen. Schokolade, Haselnuss, Vanille und Stracciatella gehen auch in Mannheim am häufigsten in die Waffel. Auch die Fruchteissorten Erdbeere, Himbeere und Zitrone seien in der Quadratestadt äußerst beliebt.

So äßen beispielsweise die Mannheimer Kinder am liebsten ein fruchtiges Erdbeereis in der Waffel. Doch wer sich nicht nur eine Kugel im Vorbeigehen bestellt, sondern sich gleich einen Becher gönnt, der verlangt meistens nach Eis in Pastaform, einem Spaghettieis. Ebenso ein absoluter Klassiker in dieser Stadt.

Dennoch wurden, trotz der langen Schlangen vor Deutschlands Eistheken, im Jahr 2012 insgesamt nur noch 17 Prozent handwerklich hergestelltes Eis verkauft.

Der Großteil des verkauften Speiseeises geht mittlerweile als industrielles Produkt vom Band schon fertig verpackt in die heimischen Kühltruhen. Immerhin waren es noch 1,6 Liter Eis aus der Gelateria, welches in der Bundesrepublik pro Kopf im vergangenen Jahr verspeist wurden. Sei es nun ein Klassiker oder eher Kurioses.

© Mannheimer Morgen, Mittwoch, 14.08.2013
Quelle: http://www.morgenweb.de/mannheim/mannheim-stadt/mannheims-liebstes-eis-1.1157575